Tourenprogramm ausgesetzt bis stabile Corona-Inzidenz unter 50

Liebe Alpenvereinsmitglieder,

wir haben uns im Kreise der Vorstandschaft über die Wiedereröffnung unseres Tourenprogramm beraten.
Die aktuellen Vorgaben, würden durchaus kontaktfreien Sport im freien, welche ja unsere Touren darstellen, bis zu einer gewissen Personenzahl zulassen.
Allerdings setzt dies, bei einem Inzidenz-Wert von größer 50 voraus, dass die Teilnehmer geimpft, genesen oder getestet sind.

Dies müsste von euch vor jeder Tour geprüft werden. Auch kann sich die Regelung pro Landkreis unterscheiden. Hier zählt für uns der Landkreis, in dem die Tour stattfindet. Das bilden von Fahrgemeinschaften unterliegt dann aber wieder der allgemeinen Kontaktbeschränkung, was bedeutet max. zwei Haushalte. Auch diese müsste bei der Einteilung von euch beachtet werden. Und zuletzt haben wir noch das Thema , Einreise nach Österreich, hier gilt eine Anmeldepflicht sowie wiederum geimpft, getestet oder genesen.

All diese Vorgaben, haben uns zum Entschluss gebracht noch weiter ab zu warten, bis die Werte unter 50 sind.

Die Entwicklungen gehen aktuell in die richtige Richtung.

Wir werde die Touren also bis einschließlich 09.06. absagen.

Am 08.06. werden wir in der Vorstandschaft neu beraten und euch anschließend wieder informieren.

Wir bitten Euch um Geduld und Verständnis.

Bis bald gemeinsam draussen!

Eure Vorstandschaft

Zurück