613,- € Spende für Weltkinderlachen! Wandern in den Chiemgauer Bergen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang für einen guten Zweck

Insgesamt 13 Teilnehmer machten sich am 14. August pünktlich zum Sonnenaufgang um 6:23 Uhr auf den Weg von der Mittelstation am Unternberg in Ruhpolding, hinauf zur Hörndlwand. Dann führte die Tour hinab nach Urschlau, weiter über die Haaralmschneid, den Gröhrkopf, die Thoraualm nach  Brand und weiter in einem kurzen Aufstieg zurück zum Ausgangspunkt, den sie pünktlich zum Sonnenuntergang um 20:43 Uhr erreichten.

Die Tracking-App zeigte 2357 Höhenmeter und 31,5 Kilometer Strecke an. Jeder Teilnehmer entrichtete 1 Cent pro Höhenmeter als Teilnahmegebühr. Die DAV Sektion Neuötting-Altötting e.V. legte den gleichen Betrag obendrauf. So dass eine Spende von 613,- € an das „Weltkinderlachen“ übergeben werden konnte.

Gabi Kohlhas von der Stiftung Weltkinderlachen bedankte sich herzlich. In Zeiten von Corona waren solche Aktionen leider die Ausnahme. Die Spende wird bedürftigen Kindern im Landkreis Altötting und Mühldorf zu Gute kommen. Das Lächeln der Kinder, denen damit geholfen wird, entlohnt die Mühen der langen Tour bei Weitem.

Zurück
Sonnenaufgang_Untergang__1920x700.jpg